DJK Feudenheim 9:1 (7:0) MFC Pfönix Mannheim

Mit einer starken und effizienten Auftritt schießt sich die DJK Feudenheim für das Topspiel kommende Woche bei der SG Mannheim ein. Nicht unbedingt in dieser Höhe zu erwarten, zeigte die DJK neben kämpferischem Einsatz auch das was man in den vergangenen Wochen teilweise vermissen ließ: Coolness vor dem Tor. So ging man bereits nach 5„DJK Feudenheim 9:1 (7:0) MFC Pfönix Mannheim“ weiterlesen

Türkspor Edingen 0:3 (0:0) DJK Feudenheim

In einem Spiel arm an Höhepunkten setzt sich die DJK ungefährdet gegen das Tabellenschlusslicht durch. Nach einer faden ersten Halbzeit eröffnet Setola den zweiten Abschnitt mit dem 1:0 (48. Minute). Mit Setolas zweitem Treffer (67.) und einem sehenswerten Fernschuss von L. Dreher (79.) machen unsere Buwe den Deckel drauf. So halten unsere Jungs Kontakt zur„Türkspor Edingen 0:3 (0:0) DJK Feudenheim“ weiterlesen

DJK Feudenheim 4:0 (1:0) SC Käfertal

Nach zuletzt 3 Pflichtspielen ohne Sieg und dem Nichtantritt des SSV Vogelstang vergangene Woche bewies die DJK Feudenheim im Heimspiel gegen den SC Käfertal Moral und fuhr einen insgesamt verdienten Sieg ein. Ein direkter Freistoß von Rechts führte in der 6. Minute zur frühen Führung durch Streuff. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten ging die„DJK Feudenheim 4:0 (1:0) SC Käfertal“ weiterlesen

DJK Feudenheim 0:2 SV Schriesheim

Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt muss die DJK Feudenheim ihre erste Pflichtspielniederlage hinnehmen. Leider wurde die Hoffnung auf ein 6-Punkte-Heimwochenende (nach überzeugendem 5:0 Sieg der Zweiten) bereits in der 2. Spielminute getrübt, als Schriesheim einen Foulelfmeter in Folge eines verunglückten Klärungsversuchs zum 1:0 verwandelte. In der Folge zog sich Schriesheim weit zurück und überließ den Feudenheimern„DJK Feudenheim 0:2 SV Schriesheim“ weiterlesen

SG Viernheim 0:1 (0:0) DJK Feudenheim

Bei sonniger Volksfestatmosphäre auf dem Viernheimer Kartoffelacker entführen wir drei Punkte nach einem harten Kampf. Von Beginn an entwickelte sich ein heißer Kampf gegen eine körperliche Heimmannschaft. Effektiv auf beiden Seiten waren nur lange Bälle in die Spitze. Mehrfach rettete Keeper Hannemann gegen durchbrechende Viernheimer. Nach Eckball vergab Biegel völlig freistehend per Kopf. Dreher und„SG Viernheim 0:1 (0:0) DJK Feudenheim“ weiterlesen

DJK Feudenheim 2:0 (1:0) TSG Lützelsachsen II

Die DJK Feudenheim darf im zweiten Saisonspiel bei nass-kaltem Wetter erneut jubeln. Eine konzentrierte und souveräne Vorstellung beschert den ersten Heimdreier. Trotz einiger Umstellung in der Startformation zeigte sich die Feudenheimer Mannschaft selbstbewusst und konnte gegen tief stehende Gäste eine deutliche Überlegenheit im Ballbesitz verzeichnen. Nach und nach ergaben sich einige Halbchancen, Dickmann scheiterte aus„DJK Feudenheim 2:0 (1:0) TSG Lützelsachsen II“ weiterlesen

FV Fortuna Heddesheim II 0:5 (0:2) DJK Feudenheim

Zum Rundenauftakt schickt unsere DJK ein dickes Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Nach einer bärenstarken Leistung ist der hohe Auswärtssieg verdient. Nach zuletzt drei Siegen in Folge kamen unsere Jungs auch heute gut ins Spiel. Die Verteidiger der Heimmannschaft retteten mehrfach ruppig im eigenen Strafraum, doch das reichte nicht für einen Strafstoß. Lange ergaben sich keine„FV Fortuna Heddesheim II 0:5 (0:2) DJK Feudenheim“ weiterlesen

DJK Feudenheim 3:2 (2:1) SV Rohrhof

Im letzten Test vor dem Rundenauftakt gegen Heddesheim überzeugt unsere erste Mannschaft mit vielen Nachwuchsspielern und holt einen verdienten Sieg. Nach einem abgefälschten Ball hinter die Kette und starkem Abschluss gingen die Gäste früh in Führung (1. Minute). Davon ließen sich unsere Buwe jedoch nicht beeindrucken und waren auf dem gesamten Platz überlegen. Nachwuchsjuwel Streuff„DJK Feudenheim 3:2 (2:1) SV Rohrhof“ weiterlesen

SC Käfertal 3:4 (1:2) DJK Feudenheim

Nach einem umkämpften Pokalfight gegen Ligarivalen SC Käfertal steht die DJK Feudenheim verdientermaßen in der 3. Runde des BFV-Rothaus Kreispokals. Trotz deutlicher spielerischer und kämpferischer Überlegenheit der Feudenheimer musste man am Ende unnötigerweise noch zittern, da die Abgeklärtheit und Ruhe Mitte der zweiten Halbzeit abhanden gekommen war. Zunächst startete die DJK vielversprechend und ließ bemerkenswerte„SC Käfertal 3:4 (1:2) DJK Feudenheim“ weiterlesen