DJK Feudenheim 4:2 Fortuna Heddesheim II

In einem unterhaltsamen Spiel setzen sich unsere Jungs mit leichten Vorteilen durch und festigen den zweiten Tabellenplatz.

Zwei ambitionierte Teams zeigten gleich zu Beginn eine hochklassige Partie. Chancen entwickelten sich erst mit zunehmender Spieldauer. Einen hohen Ball konnte der Gästekeeper nur nach vorne prallen lassen. Schlitzohr Dickmann staubte aus kurzer Distanz zur Führung ab (21. Minute). Anschließend entwickelten sich mehr Gelegenheiten. Setola setzte mit einem Steckpass Dickmann auf der rechten Seite in Szene. Dieser drang in den Strafraum ein und überwand den Torhüter mit einem satten Schuss in die lange Ecke zum 2:0 (30.). Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld verkürzten die Gäste aus dem Gewühl auf 2:1 (32.). In der zweiten Halbzeit gewann das Spiel an Klasse und die DJK konnte sich eine Überlegenheit erarbeiten. Eine unnachahmliche Ballannahme veredelte Setola per Fernschuss zum 3:1 (77.). Kurz darauf traf Setola erneut per Fernschuss zum 4:1 (88.). Ein Fernschuss der Gäste klatschte an den Querbalken. Immer wieder machte Bell über die linke Seite Dampf. Der Gästekeeper fischte einen vielversprechenden Abschluss aus der langen Ecke. Mit einer schönen Kombination kamen die Gäste noch zum 4:2-Endstand (90.).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: