FV Fortuna Heddesheim II 0:5 (0:2) DJK Feudenheim

Zum Rundenauftakt schickt unsere DJK ein dickes Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Nach einer bärenstarken Leistung ist der hohe Auswärtssieg verdient.

Nach zuletzt drei Siegen in Folge kamen unsere Jungs auch heute gut ins Spiel. Die Verteidiger der Heimmannschaft retteten mehrfach ruppig im eigenen Strafraum, doch das reichte nicht für einen Strafstoß. Lange ergaben sich keine Torchancen auf beiden Seiten. Mit zunehmender Spieldauer konnten die Heddesheimer das Tempo nicht mehr mitgehen. Unsere Offensivreihe lief selbst den gegnerischen Torwart aggressiv an. Dreher eroberte den Ball, leitete sofort weiter auf Setola und der vollendete im Fallen zum 1:0 (31. Spielminute). Kurz darauf schlenzte Dreher den Ball nach einer abgewehrten Ecke in den Strafraum und Setola traf traumhaft per Volley zum 2:0 (41.). In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Heddesheimer immer mehr nach. Diesmal eroberte Ysermann den Ball im Pressing und legte Setola das 3:0 auf (63.). Anschließend bewies Coach Giordano ein gutes Händchen mit seinen Jokern. Smiljanic und Morast erzielten mühelos das 4:0 und 5:0 (86. und 88. Minute). Beide Tore wurden vorbereitet von Setola. Auch Ersatzkeeper Ritschel kam noch zu seinem Einsatz nach einer Verletzung von Hannemann. Wir wünschen gute Besserung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: