1. DJK Feudenheim Olympiade

Um die Wartezeit zur neuen Saison etwas zu verkürzen haben die Herrenmannschaften unserer DJK die Olympiade ins Leben gerufen. Vier Wochen lang hieß es „citius, altius, fortius“ zwischen Team Alt und Team Jung. Durch gelaufene und geradelte Kilometer konnten die Athleten ihre Teams nach vorne bringen. Während Schwirtlich und Richter auf der 10km Strecke alle Rekorde brachen, überzeugten andere Spieler wie Reisdorf und Do-Thanh mehr durch moralische Unterstützung. Der Rekord für die meisten verlorenen Kilos geht an Keeper Hannemann.

Die Etappensiege in den ersten beiden Wochen gingen an Team Jung. Daraufhin schienen jedoch die Akkus leer und angeführt von Silberrücken Robert Schmid gewann Team Alt die erste DJK-Feudenheim-Olympiade auf den letzten Metern. Da sieht Team Jung ziemlich alt aus und muss nun ein Kabinenfest für die Athleten aus Team Alt ausrichten. Man darf gespannt bleiben auf eine Revanche im nächsten Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: