virtuelles Training, wir bleiben in Bewegung

Schon viel zu lang dauert der Lockdown an. Die letzten erfolgreichen Wettkämpfe liegen weit hinter uns, schon fast gerät in Vergessenheit, wie es eigentlich ist….. mit der Mannschaft auf dem Grün, Zweikämpfe, Tore schiessen, Siege feiern und aus Niederlagen lernen. Über allem steht die Mannschaft und der Zusammenhalt. So haben wir für unsere Jungs der E3/E4 ein regelmäßiges virtuelles Training ins Leben gerufen. Zu den normalen Trainingstagen Mittwoch und Freitag ab 16:30 Uhr treffen wir uns kontaktlos in je zwei Gruppen, um uns zu sehen, uns auszutauschen und vor allem, uns zu bewegen. Angelehnt ist das Ganze an das richtige Training. Wir machen uns warm, hier stehen Skipping, Kniebeugen, Hampelmann und vieles mehr auf dem Zettel. Danach – an der nächsten Station – kommen auch Technik und Ballbehandlung auf kleinstem Raum nicht zu kurz. Dazu immer noch Liege- und Unterarmstützen. Natürlich darf der Wettbewerb nicht zu kurz kommen. So werden bspw. Körbe gezählt, ein Tennisball muss mit beiden Füßen in einen Papierkorb gelupft werden. Der Spieler mit den meissten Körben in 3 Minuten hat gewonnen. Spaß machen die Einheiten, die ca. 60 Minuten dauern. Natürlich kann das Alles kein normales Training ersetzen, aber es wird der so notwendige Kontakt der Jungs untereinander aufrecht erhalten. Wir pausieren nun mit dem virtuellen Training in den Faschingsferien, danach geht´s wieder los.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: