DJK Feudenheim 3:1 TSG Lützelsachsen II

Zweiter Sieg im zweiten Ligaspiel für die DJK! In einer Hitzeschlacht können die Feudenheimer ihre Überlegenheit in einen 3:1-Heimsieg ummünzen.

Nach einer intensiven Trainingswoche legten unsere Jungs einen astreinen Blitzstart gegen die Gäste aus Lützelsachsen hin. Im hohen Pressing eroberte Häberle den Ball und vollendete die Einzelaktion zum frühen 1:0 (3. Minute). Auch weiterhin wurden die Gäste früh attackiert und es ergaben sich vereinzelt Chancen. Bei hohen Außentemperaturen war die DJK zwar läuferisch überlegen, konnte sich aber fußballerisch zu selten durchsetzen. Nach einem Flachpass ins Zentrum ergab sich eine hervorragende Chance für Mnich, die vom Keeper aus Lützelsachsen stark pariert wurde. Nach Eckstößen ergaben sich außerdem einige Kopfballgelegenheiten. Beim Start in die zweite Halbzeit lief die DJK dann erneut heiß und Setola nutzte einen Torwartfehler zum 2:0 (48. Minute). Zehn Minuten später traf erneut Setola aus spitzem Winkel zum 3:0. In der Folge gewannen die Gäste viele Zweikämpfe, doch unsere Innenverteidigung hatte die gefährliche Zone stets im Griff. In höchster Not rettete Heiß stark gegen zwei Stürmer. Beide Teams mussten dem harten Fight Tribut zollen. Krämpfe plagten die rechte Seite der Feudenheimer Verteidigung. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld schaffte die DJK es nicht, den Ball zu klären und kassierte noch das späte 1:3 (87. Minute). In einer spielfreien Woche können sich unsere Jungs nun auf den vierten Spieltag vorbereiten.

Das 3:0 von Setola zum Nacherleben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: